Ölstand prüfen (Autos mit Messstab):

  1. Am meisten verunsichert die Frage, ob der Ölstand bei warmen oder kaltem Motor kontrolliert wird?Die Antwort ist einfach:
    Für eine korrekte Messung muss der Motor warm sein – sollte also mindestens 10 Kilometer gefahren sein. Nur so kann sich das Motoröl gut in der Ölwanne sammeln.
  2. Auto auf ebener Fläche parken.
  3. Motor abstellen
  4. Ca. 2 Minuten warten, damit das warme Motoröl sich in der Ölwanne sammeln kann.
  5. Ölmessstab (im Motorraum, meist in der Nähe des Einfüllstutzens) herausziehen und säubern (Papiertaschentuch).
  6. Ölmessstab nochmals komplett bis zum Anschlag in die Messöffnung stecken und vorsichtig wieder herausziehen.
  7. Ölstand messen: Der Ölfilm muss bis in den Bereich zwischen den Markierungen Min und Max reichen. Ist das der Fall: Ölmessstab wieder komplett in die einführen und zufrieden weiterfahren.

Ölstand prüfen (Autos mit elektronischer Messung im Bordcomputer)

  1. Um den Ölstand richtig messen zu können, braucht der Motor Betriebstemperatur – sollte also mindestens 10 Kilometer gefahren sein.
  2. Auto auf ebener Fläche parken.
  3. Motor abstellen
  4. Ca. 2 Minuten warten, damit sich das Öl sammeln kann.
  5. Im Bordcomputer den Punkt Ölstand aufrufen (siehe Bedienungsanleitung)
  6. Wenn alles ok: freuen und weiterfahren. Bei Bedarf, Motoröl gemäß der Anleitung des Bordcomputers nachfüllen.

*Alle Angaben ohne Gewähr